Implementierung innerhalb weniger Tage

Schneller Go-live - mit unserem etablierten Onboarding-Prozess

Unser erfahrenes Team aus Logistik- und ERP-Experten führt Sie Schritt für Schritt durch den Onboarding-Prozess. Egal ob Fragen zu Prozessverbesserung, Einstellungen in Ihrem ERP-System oder Beratung zur Anschaffung von Scan-Hardware. Wir stehen Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung. 

Was werden wir gemeinsam im Rahmen des Onboadings leisten?

  • Erfolgreiche Einführung von PULPO WMS in Ihrem Lager, inkl. Dokumentation Ihres Lagerlayouts und Anpassung von PULPO WMS auf Ihre Prozesse
  • Integration von PULPO WMS mit Ihrem ERP-System sowie Ihrer Versandlabel-Plattform 
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter in allen Funktionalitäten von PULPO WMS sowie die Befähigung, selbstständig neue Mitarbeiter einzulernen. 

implementierungs_prozess

Unser Onboarding-Prozess besteht aus 5 Phasen, welche wir in enger Abstimmung mit Ihrem Team durchführen. (in Klammern die Nettoarbeitszeit für Ihr Team)

  • Projekt Setup (4h)
    • Definition der Ansprechpartner sowie des Projektzeitplans
    • Erfassung Ihres Lagerlayouts
    • Dokumentation und ggf. Optimierung der bestehenden Lagerprozesse
    • Beschaffung ggf. benötigter Hardware, wie MDEs und Scanner
    • Überprüfung des Netzempfangs im Lager und Einrichtung der Drucker für Versandlabel
  • Vorbereitungen (8h)
    • Anlegen Ihres Lagers im PULPO WMS Warehouse Wizard sowie Anbringen der Lagerplatzetiketten
    • Einrichten Ihrer Test-Instanz inkl. Nutzern
    • Integration mit Drittsystemen, wie z.B. ERP-System
    • Schulung Ihrer Mitarbeiter über die PULPO ACADEMY eLearning Plattform
    • Analyse der Datenkonsistenz, z.B. ob alle Produkte über Barcodes verfügen
  • Schulung und Tests vor Go-live (1h)
    • Schulung und Akzeptanztests mit Ihren Mitarbeiter und Durchspielen ausgewählter Praxisbeispiele
    • Personalisieren der Einstellungsmöglichkeiten von PULPO WMS
    • Freigabe des Systems für Inventur und Go-live
  • Inventur und Go-live (abhängig von Lagergröße)
    • Durchführung einer Bestandsinventur, damit die Arbeit von PULPO WMS auf korrekten Bestandsdaten beginnt
    • Umstellung auf Produktivsystem, PULPO WMS übernimmt die Rolle als Bestandsführendes System
    • Übergabe des Systems an Sie
    • Support und Entwicklung (je nach Bedarf)
  • Support nach Go-live
    • Unterstützung bei Einführung erweiterter
    • Funktionalitäten von PULPO WMS, wie z.B. der PULPO WMS Analytics Suite

Ziel unseres vielfach erprobten Prozesses ist, Ihnen einen schnellen Go-live bei minimalem Ressourcenaufwand zu ermöglichen. So sichern wir einen sofortigen Return-on-Invest und eine garantiert hohe Zufriedenheit bei Ihren Mitarbeitern!